Antragsaufforderung – „Vielfalt-Wir leben sie! 2023“

Auch wenn das Projektjahr 2022 noch in vollem Gange ist, wirft das kommende Vielfaltjahr schon seine Schatten voraus.

Die Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit haben ab sofort wieder die Möglichkeit, ihre Anträge für das kommende Jahr einzureichen. Im Jahr 2023 soll die nachhaltige Weiterentwicklung und Praxisorientierung diversitätssensibler Offener Kinder- und Jugendarbeit im Mittelpunkt stehen. Es geht um das gemeinsame Ziel, Räume zu schaffen, in denen diskriminierungssensible Pädago-gik Anwendung findet und bei den Stärken des*der Einzelnen angesetzt wird.

Angestrebt werden die Konzeptionierung und die praktische Umsetzung von Angeboten mit Kindern und Jugendlichen im Sinne eines diversitätssensiblen, praxisorientierten Ansatzes von „Weiterhin miteinander vielfältig sein“. Das bedeutet auch, Projektideen kritisch zu hinterfragen und neue Ansätze zu entwickeln.

Weitere Informationen können den Anlagen entnommen werden:

Antragsaufforderung_2023

Antragsformular_2023

Interessierte Einrichtungen erhalten Beratung über die Trägergruppen der AGOT-NRW oder über die Projektkoordinatorin Rebekka Adelberger unter rebekka.adelberger@agot-nrw.de oder 0178 / 156 303 6.