Weiterführung von „Vielfalt – Wir leben sie“ in 2018

Die pädagogischen Angebote für junge Geflüchtete haben in den letzten Jahren in zahlreichen Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit stattgefunden. Dabei handelte es sich um Projekte zur Inklusion der jungen Menschen in ein neues Umfeld, der Unterstützung zum Lernen der Sprache oder zum Kennenlernen der neuen Umgebung.

Um die Kontinuität in den Angeboten zu gewährleisten, werden wir auch im Jahr 2018 eine zusätzliche Projektförderung einrichten. Auch eine Bewerbung für neue Angebote ist möglich. Zur Unterstützung pädagogischer Angebote können damit kurzfristig Projektmittel zur Finanzierung von Personal[1] und Sachkosten zwischen 2.000,-€ und 12.000,-€ je Projekt zur Verfügung gestellt werden. Diese Förderung soll Angebote ermöglichen, die

  • die Integration junger Menschen in Regelangebote unterstützen,
  • ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter*innen in den Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit qualifizieren,
  • die Vernetzung mit anderen Hilfsstrukturen ermöglichen.

[1] Abrechenbar sind Personalkosten, die durch Stundenaufstockung des bestehenden Personals oder durch Neueinstellung resultieren.

Hierbei kann es sich beispielsweise um folgende Angebotsformate handeln:

  • Praxis von Jugendarbeit als partizipatives, diskursives und gendergerechtes Angebot erfahren.
  • Mobile Angebote in der Lebenssituation der Geflüchteten durchführen.
  • Zugang zu Jugendeinrichtungen und anderen jugendgemäßen Angeboten fördern.
  • Orientierung im Sozialraum ermöglichen.
  • Sprachkompetenz anwendungsbezogen fördern.
  • Diskriminierung und Vorurteile gegenüber Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrung thematisieren und Handlungsmöglichkeiten erschließen.

In 2018 sollen wie bisher folgende Themenschwerpunkte in den Projekten Beachtung finden:

  1. Diskriminierungssensibilität
  2. Demokratiebildung und Empowerment
  3. Förderung und Einbindung von Mädchen und jungen Frauen

Antragsaufforderung2018_final

Bewerbung_Vielfalt_2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

85 − = 82